April 2007

A330 ist ein Fall von «schwerer Störung» (VFSN)

Publiziert von VFSNinfo am Do., 26.04.2007 - 11:34

Auf der Homepage des BFU (Büro für Flugunfalluntersuchungen) ist folgendes festgehalten:

Vorbemerkungen:
Die Flugunfalluntersuchung bezweckt, durch Abklärungen der Umstände und Ursachen die Grundlage zur Vermeidung künftiger ähnlicher Unfälle und schwerer Vorfälle zu schaffen.

Definition schwerer Vorfall / Störung:
In der Liste "Die nachstehend aufgeführten Störungen sind typische Beispiele für schwere Störungen." ist unter anderem aufgeführt:

Im Tiefflug über den Pfannenstiel (Leserbriefe TA)

Publiziert von VFSNinfo am Do., 26.04.2007 - 07:50

Airbus musste früher landen – Sprit fehlte, TA vom 24.04.2007

Offene Fragen. Am vergangenen Montag ist ein Airbus 330 der spanischen Iberworld, welche angeblich normalerweise Kloten nicht anfliegt, um ungefähr 5.50 Uhr extrem tief über den Pfannenstil angeflogen und hat vielen Anwohnern erheblichen Schrecken eingejagt.

Tank leer! Airbus musste in Kloten schnell runter (Blick)

Publiziert von VFSNinfo am Mi., 25.04.2007 - 18:30
KLOTEN ZH. Dem AirbusA 330 geht der Sprit aus. Er muss so schnell wie möglich runter - und löst in der Anflugschneise Süd einen Riesenwirbel aus.

Von Werner Bucher und Paolo Pitton

Die Maschine der spanischen Charterfluggesellschaft
Iberworld kommt als Leerflug am frühen Morgen von Madrid. Der Airbus A 330 muss in Zürich zu Wartungsarbeiten in die Werft der SR Technics.

Beim Südanflug stellt der Pilot fest: Der Treibstoff wird knapp. Wir müssen schnell landen!

«Tiefflieger» vom Montag, 23.04.2007 (VFSN)

Publiziert von VFSNinfo am Mi., 25.04.2007 - 16:42
Aufgrund der erhaltenen Unterlagen konnten wir keine gravierende Unterschreitung der Flughöhe feststellen. Der fehlende Treibstoff bei dem A330 deutet darauf hin, dass hier seitens des Piloten ein Regelverstoss vorliegt. Darum werden wir eine Untersuchung des Vorfalles beim Büro für Flugunfalluntersuchung beantragen. 

Airbus musste früher landen - Sprit fehlte (TA)

Publiziert von VFSNinfo am Di., 24.04.2007 - 06:50
Kloten. – Ein Airbus 330 der spanischen Charter-Fluggesellschaft Iberworld hatte gestern Morgen im Südanflug auf Zürich Probleme. Die aus Madrid kommende Maschine ohne Passagiere sollte in Zürich von der SR Technics gewartet werden. Üblicherweise fliegt Iberworld Zürich nicht an. Laut Carlos Alonso, Sprecher der Airline, bemerkte der Pilot kurz vor Zürich, dass der Treibstoff knapp wurde. Das Flugzeug hatte aus ungeklärten Gründen weniger Sprit getankt als üblich. Gemäss Alonso hatte der Pilot die Situation stets unter Kontrolle.

Flugschneise Süd - NEIN fordert eine Aufklärung des heutigen Zwischenfalls (VFSN)

Publiziert von VFSNinfo am Mo., 23.04.2007 - 15:34
Medienmitteilung

Airbus verfehlt heute 05:52 Uhr Pfannenstiel-Kuppe nur knapp.

Flugschneise Süd – NEIN fordert eine offizielle lückenlose Aufklärung des heutigen Zwischenfalls.

Mitglieder des VFSN und weitere Augenzeugen haben es gesehen. Ein Passagierflugzeug fliegt in geringer Höhe knapp über die Kuppe des Pfannenstiels.