2020

Vertretung des Bundes in der Schweizer Luftfahrtstiftung gewählt (admin.ch)

Publiziert von VFSNinfo am Mi., 11.11.2020 - 13:54
"Bern, 11.11.2020 - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 11. November die Vertretung des Bundes in der neu gegründeten Schweizer Luftfahrtstiftung gewählt. Die Stiftung überwacht die Einhaltung der Auflagen des Bundesrats zur finanziellen Unterstützung der Fluggesellschaften Swiss und Edelweiss. Präsidentin der Stiftung ist die Juristin und frühere Nationalrätin Brigitta M. Gadient. Weitere Vertreter des Bundes sind der frühere BAZL-Direktor Peter Müller und der ehemalige Präsident und Rektor der Zürcher ETH, Lino Guzzella.

Skyguide: Rückgang von 57,1% gegenüber der Vorjahresperiode

Publiziert von VFSNinfo am Mo., 09.11.2020 - 11:10

Skyguide, die Schweizer Flugsicherung, führte und überwachte im ersten Halbjahr von 2020 270\'610 Flüge nach Instrumentenflugregeln (IFR). Dies entspricht einem Rückgang von 57,1% gegenüber der Vorjahresperiode, der sich vor allem in den Monaten März, April und Mai einstellte.

Der Luftverkehr im von skyguide bewirtschafteten Luftraum über der Schweiz und in den delegierten Gebieten kam zeitweise fast zum Erliegen, nachdem die Coronavirus-Krise, die Europa im März 2020 erreichte, den Flugverkehr massiv einschränkte.

Editorial VFSN-Info

Publiziert von VFSNinfo am Mo., 19.10.2020 - 00:00

Liebe Schneiserinnen und Schneiser

COVID-19 hat die Gesellschaft weltweit durchgeschüttelt, als sässe die ganze Welt in einem Flieger der durch starke Böen fliegt. Unterdessen haben sich gewisse Wirtschaftsbereiche wieder mehr oder weniger erholt, nicht jedoch die Reiseindustrie. Für uns im Süden des Flughafens bedeutet dies, dass wir zurzeit viel weniger Fluglärm erleiden müssen als früher. Wir wissen aber alle, dass der jetzige Zustand nicht anhalten wird.

Was tut der VFSN für den Süden und für Sie?

Publiziert von VFSNinfo am Mo., 19.10.2020 - 00:00

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Süden seit der Einführung der Südlandung über Jahre hinweg hingehalten und übertölpelt wurde. Trotz Protesten und Publikationen musste 2010 abgewartet werden, bis das Bundesgericht zu einer Entscheidung kam. Die Südüberflüge wurden darin als Provisorium abgetan, bis sich eine bessere Lösung ergibt. Die benennen wir stetig mit dem gekröpften Nordanflug und dem Westanflug. Den sinnlosen Ausbau zum Hub und die längst fällige Aufhebung der Sperrzeiten haben wir immer wieder thematisiert.

Militärflugplatz Dübendorf: Bundesrat klärt weiteres Vorgehen

Publiziert von VFSNinfo am Mi., 14.10.2020 - 00:00

Bern, 14.10.2020 - Der Bund stellt das Sachplanverfahren für die Umnutzung des Militärflugplatzes Dübendorf in ein ziviles Flugfeld mit Bundesbasis ein. Dies erfolgt aufgrund der stark veränderten Ausgangslage: Bei den Vertiefungsarbeiten der Flughafen Dübendorf AG, die den Zuschlag zum Betrieb erhalten hatte, sind Fragen aufgetaucht, die zu Beginn nicht absehbar waren. Zudem haben die Standortgemeinden grosse Vorbehalte gegen das Konzept geäussert.

Monatsrückblick Oktober 2020 (VFSN)

Publiziert von VFSNinfo am Mo., 05.10.2020 - 00:00

Liebe MitgliederInnenDurch die zunehmenden Reisebeschränkungen infolge der 2. COVID-19 Welle, ist es im Süden, nach einer vorübergehenden ‘Erholung’ der Flugbewegungen, wieder ruhiger geworden. Auf den Fluglärm bezogen gilt das auch für die Medien. Der Fokus der Berichterstattung wurde weitgehend durch die steigenden Infektionsfälle mit COVID-19 und die Wahl des US-Präsidenten bestimmt. Aber Vorsicht, das Prinzip «Aus den Augen (Ohren) aus dem Sinn» löst keine Probleme. Es drohen nach wie vor die Südstarts geradeaus.Der VFSN bleibt wachsam. Die wichtigsten News

Monatsrückblick September 2020 (VFSN)

Publiziert von VFSNinfo am Fr., 02.10.2020 - 15:41
Liebe MitgliederInnen Nach den Sommerferien ist es im Süden wieder etwas ruhiger geworden, die Flugbewegungen der Swiss sind rückläufig. Das Kantonale Verwaltungsgericht hat den Ausbau eines Business-Flughafens in Dübendorf zwar gestoppt, aber der Regierungsrat hat entschieden, das Urteil ans Bundesgericht weiterzuziehen.