April 2004

BAZL bewilligt neue Anflugroute entgegen eigenen Sicherheitsbestimmungen (VFSN)

Publiziert von VFSNinfo am Fr., 30.04.2004 - 00:00

Medienmitteilung zum „Protest auf dem Loorenkopf“ vom 30. April 2004

Seit Freitagmorgen, 30. April ist das neue Anflugverfahren auf die Piste 34 des Flughafens Zürich in Betrieb. Wiederum wird ein neues Anflugverfahren ohne rechtliche Grundlagen und unter Missachtung von Sicherheitsregeln eingeführt. Mit der Freigabe verstösst das Bundesamt für Zivilluftfahrt gegen seine eigenen Sicherheitsauflagen. Dagegen haben am Freitagmorgen um 6:00 Uhr über 200 Mitglieder des Vereins Flugschneise Süd – NEIN auf dem Loorenkopf protestiert

Keine Annäherung im Streit um Südanflüge (ZSZ)

Publiziert von VFSNinfo am Do., 29.04.2004 - 00:00

430 Personen an Podiumsdiskussion in der Hesli-Halle

Hunderte vom Fluglärm Betroffene fanden gestern Abend den Weg in die Küsnachter Hesli-Halle zum Podium «Südanflug - wie lange noch?». Von den Argumenten der Volkswirtschaftsdirektorin Rita Fuhrer (SVP) und Hans Peter Staffelbach von der Unique AG liessen sie sich allerdings nicht beschwichtigen. Die Fronten bleiben verhärtet. (ZSZ, 29.4.2004)

Informationen zur Volksinitiative „für eine realistische Flughafenpolitik“

Publiziert von VFSNinfo am Mi., 28.04.2004 - 00:00

Mit Unterstützung sämtlicher Bürgerorganisationen rund um den Flughafen und einer gesamtschweizerischen Organisation wurde am 28. April 2004 die kantonale Volksinitiative "für eine realistische Flughafenpolitik" lanciert.

Der Verbund Flugschneise Süd - NEIN unterstützt die Initiative und empfiehlt den Mitgliedern, diese zu unterzeichnen.

Initiativbogen zum ausdrucken: hier


Häufige Fragen zur Initiative:

Protest auf dem Loorenkopf

Publiziert von VFSNinfo am Di., 27.04.2004 - 00:00
30. April 2004 ab 6:00 Uhr

Liebe Schneiser

Am Freitag wird der neue Localizer-Anflug auf Piste 34 in Betrieb genommen. Wiederum wird ein neues Anflugverfahren ohne rechtliche Grundlagen und unter Missachtung von Sicherheitsregeln eingeführt. Dagegen protestieren wir am Freitag Morgen von 6:00 – 7:00 Uhr beim Loorenkopfturm.

Instrumentenlande-System für Piste 28 des Flughafens Zürich genehmigt (BAZL)

Publiziert von VFSNinfo am Mo., 26.04.2004 - 18:52

Das Eidg. Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat der Flughafen Zürich AG (Unique) die Plangenehmigung für den Bau eines Instrumentenlande-Systems (ILS) auf der Piste 28 erteilt. Gleichzeitig hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) die Änderung der Anflugverfahren auf die Piste 28 gutgeheissen. Betrieblich möglich werden ILS-Anflüge ab Herbst 2005.

Das BAZL spielt mit unserer Sicherheit. Die Reko UVEK unterstützt diese Machenschaften.

Publiziert von VFSNinfo am So., 18.04.2004 - 08:06
Unter Androhung von Haft oder Busse forderte das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) im Februar den Zürcher Stadtrat auf, den Loorenkopfturm zu «befeuern». Begründet wurde dies mit der Sicherheit für die Südanflüge nach einem neuen Anflugverfahren (LOC/DME), welches auf den 30.4.04 eingeführt werden soll. Die Anflüge erfolgen ab diesem Datum noch tiefer als heute. Der Stadtrat reichte im März 2004 gegen die Verfügung des Bazl Rekurs ein, da die rechtlichen Grundlagen dazu fehlen.