November 2007

Fluglotsen: Gekröpfter Nordanflug zu gefährlich (TA)

Publiziert von VFSNinfo am Di., 27.11.2007 - 19:55
Der Berufsverband der Zürcher Flugverkehrsleiter Aerocontrol lehnt den gekröpften Nordanflug ab. Das Sicherheitsniveau sei «nicht akzeptabel».

Der gekröpfte Nordanflug auf den Flughafen Kloten, der als Alternative zu den umstrittenen Südanflügen eingeführt werden soll, sei mit zahlreichen Sicherheitsproblemen behaftet, teilte der Fluglotsenverband mit. Eine Absenkung des Sicherheitsniveaus, wie es dieses ausschliesslich politisch motivierte Anflugverfahren bringe, sei nicht akzeptabel.

Lärmgeplagter Flughafen-Chef (Leserbriefe TA)

Publiziert von VFSNinfo am Di., 27.11.2007 - 06:52
Der richtige Mann. Wo liegt denn das Problem, wenn sich der neu auserkorene Flughafen-Chef Thomas Kern für den Rechtsstaat Schweiz einsetzt? Fluglärmgegner hin oder her – es geht in erster Linie um die Einhaltung von gültigen Gesetzen.   Oder habe ich da im Studienfach «Recht & Wirtschaft» irgendetwas verschlafen? Unique ist seit der Einführung der illegalen Südanflüge (Oktober 2003) stets für die Nordausrichtung eingestanden und wird dies mit Thomas Kern auch weiterhin tun.

Stellungsnahme des UVEK zum Ausgang der Zürcher Flughafen-Abstimmung (UVEK)

Publiziert von VFSNinfo am So., 25.11.2007 - 18:13
Bern, 25.11.2007 - Der Entscheid des Zürcher Stimmvolkes bestätigt die Luftfahrtpolitik des Bundesrates, der sich grundsätzlich für eine nachfrageorientierte Entwicklung des Flughafens und eine optimale Anbindung an die internationalen Zentren ausgesprochen hat. Der Zürcher Fluglärm-Index lässt dem Flughafen dafür einen Spielraum.

Der Entscheid bestärkt den Bund aber auch, weiterhin für eine nachhaltige Entwicklung des Flughafens zu sorgen.

Klare Absage an ein ungebremstes Wachstum des Flughafens (VFSN)

Publiziert von VFSNinfo am So., 25.11.2007 - 15:46
Die Bevölkerung des Kantons Zürich hat ein Zeichen gesetzt, welches in Bundesbern nicht überhört werden kann. Die Plafonierungsinitiative erzielte einen erstaunlichen Achtungserfolg.   Über ein Drittel der Bevölkerung in allen Regionen des Kantons wünscht sich eine klare Begrenzung des Flughafenwachstums.  Eine eindeutige Mehrheit der Stimmbürger erteilt den Forderungen nach schrankelosem Wachstum des Flugverkehrs eine klare Abfuhr.

Aviatisches Augenmass (NZZ)

Publiziert von VFSNinfo am So., 25.11.2007 - 08:31
Die Zürcher Bevölkerung hat aviatisches Augenmass bewiesen. Der Flughafen erhält kein Wachstumsverbot, wird aber an die lange Leine genommen.   Die radikale Plafonierungsinitiative erhielt die nötige klare Absage. Dieses überrissene Begehren hätte die wirtschaftliche Entwicklung der ganzen Region gefährdet, falls es in Bern nicht einfach im Papierkorb gelandet wäre.