VFSN News

Monatsrückblick Oktober 2023

Publiziert von VFSN-info am

Im Oktober standen drei Themen im Vordergrund. Der Jahrestag zu 20 Jahren Südanflügen, die Pistenverlängerung und die Nachtruhe.

Am 30. Oktober 2023 haben wir uns in Küsnacht zum Gedenktag getroffen. Der Rückblick und Ausblick wurde sehr geschätzt und die vielen Teilnehmenden haben uns motiviert, uns weiterhin gegen die Südanflüge und drohenden Südstarts zu wehren. 

20 Jahre Südüberflüge - Anlass 30.10.2023 in Küsnacht

Publiziert von VFSN-info am

Am 30.10.2003 um 06.00h flog der erste Flieger über den Süden in Richtung Zürich-Kloten, weil Deutschland die Anflugroute über den Süddeutschen Raum gesperrt hat. Aus Anlass dieser 7306 Tage mit Südüberflügen lud der VFSN, zusammen mit dem Bürgerforum Küsnacht, der IG zürich 12 und der Stiftung gegen Fluglärm, in den Singsaal des Schulhauses Wiltisbach in Küsnacht ein.

Ein wichtiger und richtiger Entscheid des Kantonsrats zum Pistenausbau am Flughafen Zürich (VFSN)

Publiziert von VFSN-info am

Am 28.8.2023 hat der Zürcher Kantonsrat einmal mehr über den Pistenausbau am Flughafen Kloten debattiert. Die Ratsmehrheit entschied sich nach langen Debatten, ohne neue Argumente, die Empfehlung des Regierungsrates zu unterstützen und dem Ausbau der Pisten zuzustimmen.

Braucht es den VFSN noch?

Publiziert von VFSN-info am
In letzter Zeit ist es ruhig um den VFSN geworden. Dies weil wenig Relevantes gelaufen ist, für das es sich gelohnt hätte «Lärm» zu machen. Nun kann man sich fragen, braucht es unseren Verein überhaupt noch und soll ich da weiterhin Mitglied bleiben oder sogar neu Mitglied werden?  Die Antwort ist klar: Ja, ja, ja, mehr denn je!

Bedrohung Südstarts geradeaus bei Bise (mit oder ohne Pistenverlängerung)

Publiziert von VFSN-info am
Das aktuelle Bisenkonzept mit Landungen von Norden und Starts nach Osten ist weniger leistungsfähig als das Nordkonzept, weil es nicht kreuzungsfrei betrieben werden kann. Um diesen Kapazitätsverlust zu eliminieren, hat der Flughafen mit dem Betriebsreglement 2017 (BR2017) neue Südstarts geradeaus bei Bise beantragt.

Lohnt es sich, für die Pistenverlängerung zu kämpfen?

Publiziert von VFSN-info am

Immer wieder werden wir gefragt, wie die Haltung des VFSN zu den geplanten Pistenverlängerungen ist . Wie wir stets betonen, sind wir vom VFSN keine grundsätzlichen Gegner der Fliegerei, sondern fordern einen vernünftigen Flugbetrieb. Wir kämpfen – getreu unserem allseits anerkannten Zweckartikel – gegen die widerrechtlichen Überflüge über das im Süden so dicht besiedelte Gebiet.