April 2005

Schweiz fordert Rücknahme der deutschen Auflagen für Zürich-Flüge (TA)

Publiziert von VFSNinfo am Fr., 22.04.2005 - 19:21

BERLIN - Die Schweiz hat erneut die Rücknahme der deutschen Auflagen für Flüge nach Zürich-Kloten gefordert. Staatssekretär Michael Ambühl sagte in Berlin, dies sei "ein nationales Problem" und nicht eine regionale Frage.

Nach Gesprächen im deutschen Aussenministerium unterstrich Ambühl vor Journalisten, es müsse eine "gerechte und realistische Lösung" für die 2003 einseitig von Deutschland erlassenen Beschränkungen bei Anflügen nach Zürich-Kloten geben. "Zürich sollte wie ein deutscher Flughafen behandelt werden."

Empfehlung betreffend Reduktion von Eigenmietwert und Vermögenssteuerwert -Steuererklärung 2004

Publiziert von VFSNinfo am Fr., 15.04.2005 - 21:55

Aufgrund der neuen Flugrouten im Süden und Osten des Flughafens haben die Immobilien an Wert verloren. Der Wertverlust je Immobilie ist zur Zeit mangels Erfahrungswerten (eingebrochener Markt) nicht bezifferbar. Im Frühling 2004 haben Wohneigentümer die revidierten amtlichen Vermögenssteuer- und Eigenmietwerte erhalten. In diesen Werten ist der Einfluss des Fluglärms nicht berücksichtigt.

Für das Steuerjahr 2003 haben wir Ihnen empfohlen:

Neue Luftraumstruktur im Raum Zürich (Skyguide)

Publiziert von VFSNinfo am Di., 12.04.2005 - 15:11
Ab 14. April 2005 gilt im Raum Zürich (LSZH) eine neue Luftraumstruktur mit neuen Warteräumen und neuen An- und Abflugrouten. Dabei handelt es sich um die bislang grösste Änderung im Schweizer Luftraum. Skyguide setzte bedeutende Mittel ein, um dem politischen Auftrag Folge zu leisten.

Ein Entscheid der Politik
Den neuen An- und Abflugrouten für den Flughafen Zürich liegt ein politischer Entscheid zugrunde.