2010

Medieninformation Safety on Ground (VFSN)

Publiziert von VFSNinfo am Sa., 15.06.2013 - 13:41
Safety on Ground darf nicht länger Tabuthema sein. Safety on Ground ist weit mehr als physische Sicherheit für die unbeteiligte Bevölkerung am Boden.   Die beabsichtigten Südstarts straight widersprechen in allen Aspekten dem Grundsatz von Safety on Ground und stellen damit das grösstmögliche Risiko für die Bevölkerung dar.

Die Kampagne des VFSN, "Safety on Ground" klärt die betroffene Bevölkerung über die Gefahren auf und fordert den Verzicht auf Südstarts straight.

Besiedeltes Gebiet besser schützen (PL)

Publiziert von VFSNinfo am Di., 28.12.2010 - 06:31
Die An- und Abflugkarten des Engadin Airport müssen überarbeitet werden. Diese und andere Massnahmen sollen für mehr
 Sicherheit sorgen. Auch für die Bevölkerung.

Was genau zum Absturz und zum Tod der beiden Piloten des Jet-Flugzeugs am Sonntag vor einer Woche in Bever geführt hat, wird zurzeit vom Büro für Flugunfalluntersuchungen (BfU) geprüft. Wie immer bei Unfällen nahe besiedelter Gebiete stellt sich die Frage nach der Sicherheit der Menschen, die dort wohnen und einem solchen Unglück schutzlos ausgeliefert sind.