Diskutieren verboten! (VFSN)

Publiziert von VFSNinfo am Di., 20.01.2009 - 10:50
Am 23. Februar wird im Kantonsrat u.a. über die Behördeninitiative der Nord- u. Ostgemeinden,  „Kein Neu- und Ausbau von Pisten“ abgestimmt.

Die Initiative will verhindern, dass im SIL-Prozess über vernünftige Optionen diskutiert werden darf. Die Initiative zementiert die nächtlichen Südanflüge und provoziert Südstarts straight über dicht besiedeltes Gebiet.

Die Initiative „Kein Neu- und Ausbau von Pisten“ bewirkt, dass rund 18\'000 Menschen zusätzlich mit Fluglärm über dem Immissionsgrenzwert belastet werden.

So nicht! Wir wollen dass möglichst wenig Menschen mit möglichst wenig Fluglärm belastet werden - die Initiative „Kein Neu- und Ausbau von Pisten“ bewirkt genau das Gegenteil. Darum ist sie abzulehnen! Das bedeutet jedoch noch lange nicht ein Ja zu Pistenverlängerungen - denn dazu wird schon heute eine Volksabstimmung benötigt. 

Thomas Morf

Mehr Fakten: NEIN zur Behördeninitiative 2 (PDF, 2.1 MB)