Das sagen unsere Mitglieder zur Aktion auf dem Bundesplatz (VFSN)

Publiziert von VFSNinfo am Mi., 28.06.2006 - 08:49

Nicht nur die Politiker auf dem Bundesplatz fanden unsere Aktion toll, sondern auch unsere Mitglieder. Einige Reaktionen:

 

Guten Abend VFSN

Euer Auftritt in Bern war eine beispielhafte Aktion.
Congratulations, macht weiter so!

Mit besten Grüssen
Guy Bollag
Stopp den Südanflügen über Zürich! StüZ!

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser originellen Aktion!
Gruss
M. L.

 

Herzliche Gratulation zu dieser gelungenen Aktion und zum hervorragenden Presseartikel. Wir hoffen auf reges Interesse bei Parlamentariern und Presse.

Viele Grüsse
Adrian Jaeggi, Männedorf

 

Lieber VFSN

Glückwunsch für die Aktion "Eine Nacht ohne Angst". Die zugehörige Dokumentation ist (wieder einmal) sehr gut geschrieben.

Es scheint zwar so, als sei die Südanflug-betroffene Mehrheit still geworden, hätte gar sich angepasst. "Die Obrigkeit" entspannt sich eventuell weil sie glaubt, die Gelben seien am Aussterben.

Dem ist aber nicht so. Ich z.B. bin passiv geworden, weil zur Zeit gerade keine Möglichkeiten zum Umschwung - zum Umsturz!- der gegebenen Situation greifbar waren. Die Medien haben den Südanflug als hämisches Ventil gegen "die Goldküste" etabliert, den Rest der Schweiz interessiert das Thema überhaupt nicht (die finden es putzig, bei den Anflügen den Leuten hautnah ins Vorgärtchen gucken zu können). Die TV Polit-Sendung Arena bringt die Deutschen Verordnungen nicht "weil es ein Zürcher Problem, kein Schweizer Problem" sei (mündliche Auskunft von Urs Leuthard, Moderator Arena SF). Und weil im Falle eines Abstimmungsentscheides FÜR die Plafonierung der Bund die Zürcher Führung aushebeln und aus dem Flughafen eine Bundessache machen würde. - Das wird vielleicht so kommen. Aber die Abstimmung muss klar zeigen, dass die Zürcher ZUERST die Rechtmässigkeit und erst dann die Wirtschaftlichkeit behandelt sehen wollen. Und im weiteren Verlauf muss dann das Thema "der Bund entmündigt einen Kanton - stehen wir vor dem Berner Absolutismus?" hervorschiessen. Das wird dann sicherlich ein schweizweites Thema!

Ich werde am Bundesratsausflug in Stäfe zur Stelle sein, ganz in Gelb.

Mit freundlichen Grüssen,
S. S.
(wohnhaft genau unter Punkt, wo die zwei Anflugsarme sich einschneisen)

 

Liebe "Aktionäre"

Gute Aktion, hoffen wir dass die Pressemitteilungen Wirkung zeigen und das Volk und die Politiker nachdenklich stimmen über die latenten Gefahren, denen ein grosser Bevölkerungskreis ausgesetzt ist (nicht nur einzelne Villenbesitzer).

Ein herzliches Dankeschön
G. A., Hinteregg

 



siehe auch:
Eine Nacht ohne Angst (VFSN)
Südanfluggegner landen auf dem Bundesplatz (ZOL)