Alles Gute im neuen Jahr (VFSN)

Publiziert von VFSNinfo am Mo., 24.12.2012 - 12:18

Liebe Schneiserinnen
Liebe Schneiser

Unbeteiligte sind vor Gefahren und Beeinträchtigungen zu schützen. Dieses anerkannte Prinzip wird mit diskussionsloser Selbstverständlichkeit beim Strassen- und Bahnverkehr angewendet.
Mit baulichen Massnahmen (Trottoir, Umfahrungen, Lärmschutzwände) und Regulierungen, z.B. Tempo 30 werden Unbeteiligte vor den Gefahren und vom Lärm des Strassenverkehrs aktiv geschützt.

Beim Luftverkehr fordern die Gemeinden im Norden, Osten und Westen jedoch, dass möglichst viele Unbeteiligte dem grösstmöglichen Fluglärm (Straight 16) und einem maximalen Risiko ausgesetzt werden!

Ursprünglich zur Kapazitätsmaximierung vom Lufthansakonzern gefordert, ist der Südstart straight 16 auch beim Bund und der Flughafen Zürich AG willkommen, da der Südstart straight 16 mit Abstand die meisten Flugbewegungen ermöglicht. Auch dies ein willkommener Aspekt für die Gemeinden im Norden und Osten. Sie verdanken ihren Wohlstand und ihre Arbeitsplätze dem Flughafen Zürich.
Nach der Devise: "Unsere Arbeitsplätze - euer Fluglärm" wird eine "gerechte Verteilung" der Lasten und Opfersymmetrie gefordert.
Der Südstart straight 16 bewirkt, dass die grösstmögliche Anzahl Menschen, dem grösstmöglichen Fluglärm ausgesetzt wird - dies werden wir nie tolerieren.

Im Gegenteil, auch im neuen Jahr wird sich der VFSN dafür einsetzen, dass möglichst wenig Menschen den Gefahren und dem Lärm der Fliegerei ausgesetzt sind.
Auch im neuen Jahr wird sich der VFSN dafür einsetzen, dass durch den Einsatz moderner Technologien die Belastung der Betroffenen so klein wie nur möglich ausfällt.
Auch im neuen Jahr werden wir permanente Südlandungen und den Südstart
straight 16 mit allen uns zur Verfügung stehenden Mittel bekämpfen.

Für das neue Jahr wünschen wir uns, dass gesunder Menschenverstand und Humanismus an Stelle von Grössenwahn, Ignoranz und Egoismus die Diskussionen und Entscheidungen im Dossier Fluglärm prägen.

Für Ihre Treue, Ihr Engagement und Ihre Unterstützung in den vergangenen Jahren und in der Zukunft danken wir Ihnen herzlich und wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Weinnachten und ein gutes neues Jahr.

Vorstand VFSN, Dezember 2012


Mitglied werden!