Startseite Sonntag, 24. Februar 2019 00:49
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
VFSN-Seite
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

GV VFSN: 25. März 2019 (VFSN)
 
Podiumsdisskussion & GV am Montag, 25. März 2019, 19.30 Uhr in der Zwicky Fabrik Fällanden

Das Programm:
Weiterlesen...


Die Flugplatz Dübendorf AG will an den Wochenenden länger fliegen (NZZ)
 
Die Flugplatzbetreiberin möchte 2024 den zivilen Flugbetrieb aufnehmen. Neben Widerstand aus der Region machen ihr unerwartet zwei Bäche zu schaffen.
Weiterlesen...


«Wir sind keine klimafeindliche Partei» (TA)
 
Spektakuläre Kehrtwende: FDP-Chefin Petra Gössi kündigt einen Kurswechsel beim CO2-Gesetz an. Ein Wahlkampfmanöver sei dies nicht, versichert sie.
Weiterlesen...


Monatsrückblick Januar 2019 (VFSN)
 
Liebe Mitglieder

Das BAZL macht seinem Ruf keine Aufsichtsbehörde, sondern das Bundesamt für zu viel Luftfahrt zu sein, wieder einmal alle Ehre.
 

Die wichtigsten News:
Weiterlesen...


Mehr...
Flugplatz Dübendorf – Mitwirkung zum SIL-Objektblatt wird eröffnet (BAZL)
Mit dem Flugzeug von Zürich nach Sion? Dieser neue Swiss-Flug sorgt für Stirnrunzeln (watson)
Aufsichtsbehörde mit «Beisshemmungen» (K-Tipp)
Post-Reise verursachte über 450 Tonnen CO2 (20min)
Viele schämen sich für «idiotischen Lebensstil» (20min)
Interview zu den Regierungsratswahlen (NZZ)
Die Stadt Zürich und der Kanton befinden sich auf Kollisionskurs – wegen der Flughafen-Aktie (NZZ)
Die Luftfahrt ist zentral (Leserbriefe NZZ)
Südanflüge - die wichtigsten Fakten in Kürze
Neu durch Fluglärm Betroffene: Südanflug kontra GNA
 
Neuste Informationen
Monatsrückblick Dezember 2018 (VFSN)
Wo Schweizer 2018 in die Ferien gingen (TA)
Zürich hat Notfallplan für Swiss-Exit (airliners)
Schweizer Umweltministerin wünscht mehr Flugverkehr (infosperber)
«Der Steigflug über die Stadt würde Entlastung bringen» (SRF)

 

Seit Tagen
illegale unzulässige Südanflüge!


Unser Grundsatz:
Möglichst wenig Menschen mit
möglichst wenig Fluglärm belasten.
English Content

Flughafen Zürich mit Zukunft:
Petition ZRH_2020


Nächste Termine:

25. März 2019 - 19:30
Podiumsdisskussion und
20:30 GV VFSN 2019

VFSN-Info:

Eine Kurve - kein Looping!
Fakten zum GNA

Dossier Tourismus und Fluglärm im Schwarzwald

Der SIL-Skandal

Dossier gekröpfter Nordanflug 

Dossier Politik

Dossier Südanflug

Green Approach, gekrümmter Endanflug, gekröpfter Nordanflug

Studie zum ZFI


Erlaubt das Wetter Südanflüge? 
Die aktuellen Details inkl. Prognose für den nächsten Morgen. Hier klicken


Vergleich Nordanflug
mit Ost-/Südanflug


Unsere Forderungen

  • Sofortiger Stop der Südanflüge.
  • Keine weitere Zunahme der Südstarts.
  • Möglichst wenig Menschen schädigen.
  • Einhaltung gültiger Gesetze.
  • Nachtruhe von 22.00 bis 07.00.
  • Plafonierung (Kein Mega-Hub).