Startseite Donnerstag, 21. Juni 2018 10:39
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
VFSN-Seite
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

Flughafen: Zürcher Regierung verliert Geduld mit Deutschland (NZZ)
 
Deutschland verhindert, dass die Sicherheit am Flughafen Zürich verbessert wird. Die Zürcher Regierung will das Thema Flughafen nun mit anderen Dossiers verbinden
Weiterlesen...


Monatsrückblick Mai 2018 (VFSN)
 

Liebe Mitglieder

Wir empfehlen Ihnen die online Petition von KLUG – Koalition Luftverkehr Umwelt und Gesundheit – „Nächte ohne Fluglärm“ zu unterzeichnen. 

Die wichtigsten News:

Weiterlesen...


Offener Brief ans BAZL (VFSN)
 
Sehr geehrte Damen und Herrn

Rauer Gegenwind für Fluglärmgegner im ganzen Land
Egal, ob in Basel, Bern oder Zürich - umstrittene Anflugrouten werden hart bekämpft. Die Gegner setzen sich vehement dafür ein, dass der Fluglärm über Wohngebieten nicht noch mehr zunimmt. Das findet viel Gehör in der Bevölkerung, aber nicht bei Ihnen, dem Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL).
Weiterlesen...


Keine Geheimgespräche mit Deutschland (SgFl)
 
Geheimgespräche zwischen Deutschland und der Schweiz dürfen auf keinen Fall traktandiert werden, fordert die Stiftung gegen Fluglärm in Zürich. Stiftungspräsident Adolf Spörri lehnt den Vorschlag des Landrates von Waldshut/D ab, nur im kleinen Kreis über die künftige Verteilung des Fluglärms zu sprechen.
Weiterlesen...


Mehr...
Petition für Nächte ohne Fluglärm! (KLUG)
Deutschland toleriert nicht einmal den Flüsterton (NZZ)
Der eiserne deutsche Griff lässt am Flughafen wenig zu (NZZ)
Der globale Tourismus ist schädlicher als gedacht (travelnews)
Lärm erhöht Risiko für Herzrhythmusstörungen (bluewin)
Kantonsrat erfährt auch nicht mehr über das neue Flughafenterminal (ZSZ)
Kämpferische Töne (Maurmer Post)
Flughafen CEO Stephan Widrig zu Gast an der GV des VFSN. Neuer Präsident gewählt (VFSN)
Südanflüge - die wichtigsten Fakten in Kürze
Toleranz für Südstarts? (Leserbriefe NZZ)
Neu durch Fluglärm Betroffene: Südanflug kontra GNA
 
Neuste Informationen
Ausbau Flughafen Zürich: Landesregierung Baden-Württemberg geht in Deckung (Südkurier)
Ihm fliegt der Lärm um die Ohren (Blick)
Die Konkurrenz fliegt Zürich davon (Blick)
Lärmgegner geben keine Ruhe: Nun fordern sie eine längere Nachtflugsperre (BLZ)
Monatsrückblick April 2018 (VFSN)

 

Seit Tagen
illegale unzulässige Südanflüge!


Unser Grundsatz:
Möglichst wenig Menschen mit
möglichst wenig Fluglärm belasten.
English Content

Flughafen Zürich mit Zukunft:
Petition ZRH_2020


Nächste Termine:

30. Juni 2018 - 09:00
Standaktion, Zumikon

01. September 2018 - 08:00
Standaktion, Wädenswil

15. September 2018 - 08:00
Standaktion, Stäfa



VFSN-Info:

Eine Kurve - kein Looping!
Fakten zum GNA

Dossier Tourismus und Fluglärm im Schwarzwald

Der SIL-Skandal

Dossier gekröpfter Nordanflug 

Dossier Politik

Dossier Südanflug

Green Approach, gekrümmter Endanflug, gekröpfter Nordanflug

Studie zum ZFI


Erlaubt das Wetter Südanflüge? 
Die aktuellen Details inkl. Prognose für den nächsten Morgen. Hier klicken


Vergleich Nordanflug
mit Ost-/Südanflug


Unsere Forderungen

  • Sofortiger Stop der Südanflüge.
  • Keine weitere Zunahme der Südstarts.
  • Möglichst wenig Menschen schädigen.
  • Einhaltung gültiger Gesetze.
  • Nachtruhe von 22.00 bis 07.00.
  • Plafonierung (Kein Mega-Hub).