Startseite Samstag, 14. Dezember 2019 23:01
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
VFSN-Seite
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

Monatsrückblick November 2019 (VFSN)
 
Liebe Mitglieder

Jahrelang enthielten die News im Monatsrückblick ausschliesslich schlechte Nachrichten. Dieses Mal sind es nur „Good News“. Der Luftfahrt bläst ein ziemlich eisiger Wind entgegen und wir bekommen immer mehr Rückenwind. Das müsste doch alle motivieren, sich im Kampf gegen die Südüberflüge nochmals so richtig reinzuhängen!


Die wichtigsten News:

Weiterlesen...


Parlamentarier kürzen sich die Flug-Spesen (NZZaS)
 
Das Büro des Nationalrats möchte, dass Parlamentarier häufiger den Zug nehmen. Für kurze Reisen soll ihnen deshalb nur noch das Bahnbillett vergütet werden.
Weiterlesen...


SP, Grüne und MPS ergreifen Referendum gegen Flughafen Lugano-Agno (finanzen)
 
In Lugano haben SP, Grüne und MPS (Movimento per il socialismo) das Referendum gegen die finanzielle Rettung des Flughafens Lugano-Agno ergriffen. Man sei dagegen, "umweltschädigende Aktivitäten künstlich am Leben zu erhalten", stattdessen solle in nachhaltige Mobilität investiert werden.
Weiterlesen...


Bund äussert Sicherheitsbedenken – Zukunft des Flughafens Dübendorf gefährdet (NZZ)
 
Ab 2024 hätten Businessjets vom Flugplatz Dübendorf starten sollen. Doch der Bund versetzt dem Projekt nun einen herben Dämpfer: Der Betrieb könne den Flughafen Kloten einschränken und Enteignungen nötig machen. Der Kanton Zürich kritisiert Bern harsch, und die Gegner der Geschäftsfliegerei bringen sich in Stellung.
Weiterlesen...


Mehr...
«Umweltthemen liegen den Genfern am Herzen» (srf)
Bund soll Politikern bezahlte Flüge streichen (20min)
Genfer wollen Zukunft des Flughafens demokratisch steuern (TA)
Weniger Reisende am Flughafen Zürich (srf)
Die Gegner des Business-Airports hoffen auf Sommaruga (TA)
Flughafen Zürich muss Betriebsgebühren senken (20min)
Kritiker: «Flughafen Zürich ist zu gross» (20min)
Mit Fackeln gegen den Fluglärm (ZSZ)
Neu durch Fluglärm Betroffene: Südanflug kontra GNA
Südanflüge - die wichtigsten Fakten in Kürze
 
Neuste Informationen
Deutschland beschliesst beim Klimapaket auch höhere Steuern auf Flugtickets (NZZ)
Zu viel Kerosin im Tank: Airlines belasten Klima zusätzlich (TA)
Der Flughafen Zürich darf vorerst kein neues Parkhaus bauen (NZZ)
67 Prozent für Flugticketabgabe (messenger)
Monatsrückblick Oktober 2019 (VFSN)

 

Seit Tagen
illegale unzulässige Südanflüge!


Unser Grundsatz:
Möglichst wenig Menschen mit
möglichst wenig Fluglärm belasten.
English Content
Nächste Termine:

30. Oktober 2019 - 05:30
16 Jahre unzulässige Südanflüge

VFSN-Info:

Eine Kurve - kein Looping!
Fakten zum GNA

Dossier Tourismus und Fluglärm im Schwarzwald

Der SIL-Skandal

Dossier gekröpfter Nordanflug 

Dossier Politik

Dossier Südanflug

Green Approach, gekrümmter Endanflug, gekröpfter Nordanflug

Studie zum ZFI


Erlaubt das Wetter Südanflüge? 
Die aktuellen Details inkl. Prognose für den nächsten Morgen. Hier klicken


Vergleich Nordanflug
mit Ost-/Südanflug


Unsere Forderungen

  • Sofortiger Stop der Südanflüge.
  • Keine weitere Zunahme der Südstarts.
  • Möglichst wenig Menschen schädigen.
  • Einhaltung gültiger Gesetze.
  • Nachtruhe von 22.00 bis 07.00.
  • Plafonierung (Kein Mega-Hub).