Startseite Freitag, 29. Juli 2016 06:02
 Startseite
 English Content
 Verein
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Login
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
VFSN-Seite
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

Die Swiss ist «die deutsche Swiss» (Glattaler)
 
Andreas Pfisterer, deutscher Staats­angehöriger, ehemaliger Pilot bei der Swissair und ehemaliger Inspektor beim Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) mit Hobby Fliegerei und Ju-Air, unterstellt in seinem Leserbrief der Stiftung gegen Fluglärm hetzende Parolen gegen alles Deutsche. Dies bedarf einer angemessenen Richtigstellung:

Weiterlesen...


Ausgewogene Berichterstattung wird verlangt (StgFl)
 
Die Stiftung gegen Fluglärm (www.stiftungfluglaerm.ch) nimmt Stellung zum revidierten Korruptionsstrafrecht:

Gockhausen, 30.06.2016: - Die einseitige Berichterstattung vieler Medien in Sachen Flugverkehr, Gesundheits- und Umweltschutz beruht nicht selten auf der Grundlage einer „Pflege“ der Medien durch weitblickende Unternehmen und Organisationen.
Weiterlesen...


«Verspätungen passen nicht zur Schweiz» (NZZ)
 
Die Swiss führt zwei neue Flugzeugtypen ein, kämpft mit Verspätungen und gegen Konkurrenz vom Golf. In Zürich brauche sie mehr Kapazität in Spitzenzeiten, fordert CEO Thomas Klühr im Interview.
Weiterlesen...


Deutsche Flugaufsicht genehmigt Ostanflüge (hierzuland)
 
Bis zu 10 000 mehr Flüge über Südbaden möglich

Die Schweiz will mehr Flüge über süddeutschem Gebiet abwickeln. Bei der deutschen Flugaufsicht wurde ein entsprechender Antrag gestellt.
Weiterlesen...


Mehr...
Süden wehrt sich gegen Kapazitätssteigerung (NZZ)
«Weiterer Vorfall ist eine Frage der Zeit» (Landbote)
Kantonsrat lehnt CO2-Abgabe ab (ZU)
NZZ-Artikel „Die Lärmproblematik wird oft übertrieben“ (MM, VFSN)
Region prüft Mitgliedschaft im Fluglärmforum (ZSZ)
Muss es ein Flug nach Paris oder Mailand sein? (20min)
Flughafen Zürich: BAZL verfügt tiefere Gebühren (F+W)
Bauarbeiten für neues Bremssystem am Flughafen Zürich beginnen (toponline)
Gegen die Lärmkatastrophe (NZZ)
Südanflüge - die wichtigsten Fakten in Kürze
Neu durch Fluglärm Betroffene: Südanflug kontra GNA
 
Neuste Informationen
Nur noch hetzende Parolen gegen alles Deutsche (Glattaler)
Monatsrückblick Juni 2016 (VFSN)
Monatsrückblick Mai 2016 (VFSN)
Fluglärm: Bürgerinitiative fordert Politik (SB)
«Die Lärmproblematik wird oft übertrieben» (NZZ)

 

Seit Tagen
illegale unzulässige Südanflüge!


Unser Grundsatz:
Möglichst wenig Menschen mit
möglichst wenig Fluglärm belasten.
English Content

Flughafen Zürich mit Zukunft:
Petition ZRH_2020


Nächste Termine:

03. Juli 2016 - 10:00
Mahnwache am Flughafen

07. August 2016 - 10:00
Mahnwache am Flughafen

VFSN-Info:

Eine Kurve - kein Looping!
Fakten zum GNA

Dossier Tourismus und Fluglärm im Schwarzwald

Der SIL-Skandal

Dossier gekröpfter Nordanflug 

Dossier Politik

Dossier Südanflug

Green Approach, gekrümmter Endanflug, gekröpfter Nordanflug

Studie zum ZFI


Erlaubt das Wetter Südanflüge? 
Die aktuellen Details inkl. Prognose für den nächsten Morgen. Hier klicken


Vergleich Nordanflug
mit Ost-/Südanflug


Unsere Forderungen

  • Sofortiger Stop der Südanflüge.
  • Keine weitere Zunahme der Südstarts.
  • Möglichst wenig Menschen schädigen.
  • Einhaltung gültiger Gesetze.
  • Nachtruhe von 22.00 bis 07.00.
  • Plafonierung (Kein Mega-Hub).