Startseite   »   Leserbriefe Freitag, 28. April 2017 19:58
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Login
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
Gemeinsam für den GNA (Leserbrief TA)
  Back print E-mail

«Tages-Anzeiger» vom 20.7.2006, Seite 17
 
Der GNA braucht den deutschen Segen nicht

Konsens in der Fluglärmverteilung? TA vom 15. 7.06

Was für ein Powerschlag! Zum ersten Mal fordern gemeinsam die Vertreter der Gemeinden im Osten und im Süden des Flughafens sowie die Stadt Zürich die schnelle Einführung des gekröpften Nordanflugs. Technisch kann der Sichtflug rasch ( innert Jahresfrist) realisiert werden – noch fehlt leider der politische Wille aus Bern! Nun schauen also über eine Million Menschen, welche vom Fluglärm geplagt sind und unter anderem in der dichtest bewohnten Region der Schweiz leben, nach Bundesbern und erwarten Taten. Es sind jetzt Politiker gefragt und keine Weicheier! Der Gekröpfte Nordanflug ( GNA) findet auf Schweizer Boden statt und braucht keine Absegnung unseres nördlichen Nachbarn.

Der GNA ist ökonomisch, ökologisch und nachhaltig die mit Abstand beste Lösung für die Schweizer Wirtschaft. Somit wäre der Rechtsstaat Schweiz wieder hergestellt. Deutschland soll den Rechtsweg beschreiten, wenn diese Variante nicht akzeptiert werden kann – Punkt, Schluss!
ANDRE EIGENMANN, EBMATINGEN

TA, 20.07.06Externer Link