Startseite   »   News   »   Archiv Info & Mitteilungen VFSN 2005   »   Schneiserweine vom Zürichsee Samstag, 25. Oktober 2014 09:45
 Startseite
 English Content
 Verein
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Archiv 2013
 Archiv 2012
 Archiv 2011
 Archiv 2010
 Archiv 2009
 Archiv 2008
 Archiv 2007
 Archiv 2006
 Archiv 2005
 Archiv 2004
 Archiv 2003 und älter
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Login
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH

 
Schneiserweine vom Zürichsee
  Back print E-mail

Anlässlich des Anlasses vom 12. Juli 2005 in der Zwicky-Fabrik konnte der VFSN zwei «Schneiserweine vom Zürichsee» aus der Taufe heben und vorstellen.

Wir haben bei der Weinbau und Weinhandel AG Gebr. Kümin in Freienbach zwei 50cl-Weine des Jahrgangs 2004 ausgewählt und mit einer speziellen Etikette versehen.

Südschneiser-Sympathisanten sichern sich diese originellen und raren Flaschen, denn morgen gilt dieser Wein vielleicht schon als «gekröpft».

 

Eduard Vuilleumier*

Weisswein: Ge-Räuschling

Der Weisswein ist ein Räuschling von der Goldküste am Zürichsee. Er erhielt den Namen «Ge-Räuschling». Frisch im Auftakt, im Gaumen kernig, hat er eine stabile Säure. Dank dieser Säure darf der Wein auch gelagert werden. Räuschling-Liebhaber trinken ihn erst nach drei bis fünf Jahren. Geübte Weinnasen werden im Abgang einen leicht bitteren Nachgeschmack verspüren. Die Schneiser nennen ihn Pfannenstiel-Goût. Er war früher nie aufgetreten: Es sind leise Petrol- oder Kerosin-Töne…

Rotwein: Pinot-Cabernet

Der Rotwein stammt aus Steillagen von Stäfa bis Lenggis SG und setzt sich zusammen aus 70% Pinot Noir und 30% Cabernet Sauvignon. Der Pinot bringt die Eleganz, der Cabernet faszinierende Duftaromen, die an schwarze Johannisbeeren und Holunder erinnern. Aus dieser Assemblage entwickelt sich ein gehaltvoller und doch geschmeidiger Tropfen.

Beide Weine versprechen noch grösseres Trinkvergnügen, wenn sie mit Freunden und in angenehmer Stille genossen werden; also am besten zwischen zwei Südanflügen.

Südschneiser-Sympathisanten sichern sich diese originellen und raren Flaschen, denn morgen gilt dieser Wein vielleicht schon als «gekröpft».

* Eduard Vuilleumier ist Weinhändler, Degustator an nat. und internat. Prämierungen, Seminarleiter und freier Weinjournalist aus Meilen.

Verkauf:
Schatt & Schärer AG, 8124 Maur, 044 980 28 28. (HAUSLIEFERDIENST)


 
Neuste Informationen
Monatsrückblick September 2014 (VFSN)
Neue Angst vor dem gekröpften Nordanflug (SZ)
Swiss zockt Schweizer Passagiere ab (20min)
Wie viel Lärm bringen die Südstarts Straight 16 in Meilen? (ZSZ)
«Zusätzliche Lärmbelastung ist vertretbar» (NZZ)

 

Seit Tagen
illegale unzulässige Südanflüge!


Unser Grundsatz:
Möglichst wenig Menschen mit
möglichst wenig Fluglärm belasten.
English Content

Flughafen Zürich mit Zukunft:
Petition ZRH_2020


Nächste Termine:

02. November 2014 - 10:00
Mahnwache am Flughafen

07. Dezember 2014 - 10:00
Mahnwache am Flughafen

VFSN-Info:

Eine Kurve - kein Looping!
Fakten zum GNA

Dossier Tourismus und Fluglärm im Schwarzwald

Der SIL-Skandal

Dossier gekröpfter Nordanflug 

Dossier Politik

Dossier Südanflug

Green Approach, gekrümmter Endanflug, gekröpfter Nordanflug

Studie zum ZFI


Erlaubt das Wetter Südanflüge? 
Die aktuellen Details inkl. Prognose für den nächsten Morgen. Hier klicken


Vergleich Nordanflug
mit Ost-/Südanflug


Unsere Forderungen

  • Sofortiger Stop der Südanflüge.
  • Keine weitere Zunahme der Südstarts.
  • Möglichst wenig Menschen schädigen.
  • Einhaltung gültiger Gesetze.
  • Nachtruhe von 22.00 bis 07.00.
  • Plafonierung (Kein Mega-Hub).