Startseite   »   Leserbriefe Donnerstag, 21. Juni 2018 10:43
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
Leserbrief: Unique ist Meister im Verfälschen der Tatsachen
  Back print E-mail

Leserbrief im Glattaler vom 13.05.05

Mit einem einmaligen Zynismus und einer Arroganz die schwer zu denken gibt,  behauptet doch Unique in der Presse, in der Flugschneise im Süden seien ganze 13 Personen vom Fluglärm betroffen. Fragt sich nur wieso Tausende von Menschen jeden Morgen geweckt werden, an Demos gehen, Mahnwachen am Flughafen besuchen, Poitiker, Behörden und auch Unique anschreiben? Solch zynische Aussagen sind eine Ohrfeige für jeden Fluglärmbetroffenen im Süden und auch im Osten.

Alle wissen ganz genau, dass der Leq16 kein taugliches Mittel ist, um den Fluglärm zu messen. Aber Unique verwendet dieses Mass, um zu zeigen, dass der Nutzen des Flugverkehrs grösser sei als die Belastung durch den Fluglärm. Solange Unique die wahren Belastungen des Fluglärms nicht anerkennt, belügt der Flughafen das Volk. Gewisse Politiker werden diese falschen Zahlen auch benutzen, um Unique den Traum vom ungebremsten Wachstum zu ermöglichen und um sich die eigenen Taschen zu füllen.

Mit solchen Äusserungen wird Unique ein Eigentor schiessen, denn die Volksinitiative für eine Plafonierung der Flugbewegungen wird bei der betroffenen Bevölkerung immer mehr Anklang finden.

Anita Valentino-Mettler, Dübendorf