Startseite   »   Monatsrückblick April 2019 (VFSN) Sonntag, 19. Mai 2019 23:08
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
VFSN-Seite
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

Monatsrückblick April 2019 (VFSN)
  Back print E-mail
Liebe Mitglieder

Eines Rechtsstaates unwürdig. 18 Jahre für ein Bundesgerichtsurteil in Sachen Entschädigung. So lange dauert das nicht einmal in einem Bananenstaat!

Die wichtigsten News:
  • Der Rückblick auf eine interessante GV: Medienmitteilung zur GV VFSN 2019Externer Link (VFSN).
     
  • Wir wünschen den Initianten bei der Abstimmung viel Erfolg und hoffen, dass sie im Falle einer Annahme, ihre Forderungen in Bern auch durchbringen: Initiative will Flugverkehr über Genf drastisch limitierenExterner Link (SRF).
     
  • Seit der Abstimmung über die Plafonierungsinitiative/ZFI müsste eigentlich allgemein bekannt sein: Der Kanton Zürich kann (leider) weder etwas bestimmen noch etwas am Flughafen durchsetzen, der Regierungsrat kann sich lediglich beim Bundesrat für das Zürcher Anliegen einsetzen. Wie sehr Bern auf Zürich Rücksicht nimmt, haben wir beim Flughafen Dübendorf gesehen: gar nicht. Somit ist es leider eine Illusion, dass die grünen Kantonsräte die guten Ideen „einfach mal schnell“ umsetzen können: Die Klimastreiks zeigen langsam WirkungExterner Link (SZ).
     
  • Ein Skandal. Der Flughafen hat alles unternommen, um sich von den berechtigen Forderungen der Anwohner zu drücken. Sogar der Lärmfünflieber wurde dazu missbraucht um Anwälte gegen die Anwohner zu bezahlen. Zum Glück hat das Bundesgericht für die Anwohner entscheiden. Obwohl wir Ruhe einer Entschädigung vorziehen würden: Sieg vor Bundesgericht nach 18 Jahren KampfExterner Link (ZU).
     
  • Es muss ja nicht immer ein Direktflug sein. Oft ist der Direktzug ein Alternative: In diese europäischen Städte kommst du per Zug von der Schweiz aus ohne UmsteigenExterner Link (watson).
     
  • Es stimmt nicht, dass das Flugzeug grundsätzlich billiger als der Zug ist: Zug oder Flugzeug – was wirklich billiger istExterner Link (SZ).
     
  • Interessante Frage: Was würde ein Flug kosten, wenn auf den Ticketkosten die gleichen Steuern erhoben würde wie bei den anderen Verkehrsmitteln: Flug Zürich–New York würde 1063 Fr kostenExterner Link (20min).

Vor 15 Jahren...

 

Ausblick und Anlässe:

08.05.2019 Schneiser-Kafi in Uster, 17:30 – 18:30 UhrExterner Link
22.05.2019 Standaktion am Wochenmarkt Dübendorf, 08:00 – 11:30 UhrExterner Link
12.06.2019 Schneiser-Kafi in Horgen, 18:30 – 19:30 UhrExterner Link


 
Neuste Informationen
In diese europäischen Städte kommst du per Zug von der Schweiz aus ohne Umsteigen (watson)
Sieg vor Bundesgericht nach 18 Jahren Kampf (ZU)
Initiative will Flugverkehr über Genf drastisch limitieren (SRF)
Die Klimastreiks zeigen langsam Wirkung (SZ)
Monatsrückblick März 2019 (VFSN)

 

Seit Tagen
illegale unzulässige Südanflüge!


Unser Grundsatz:
Möglichst wenig Menschen mit
möglichst wenig Fluglärm belasten.
English Content
Nächste Termine:

22. Mai 2019 - 08:00-11:30
Standaktion am Wochenmarkt Dübendorf

12. Juni 2019 - 18:30-19:30
Schneiser-Kafi in Horgen

VFSN-Info:

Eine Kurve - kein Looping!
Fakten zum GNA

Dossier Tourismus und Fluglärm im Schwarzwald

Der SIL-Skandal

Dossier gekröpfter Nordanflug 

Dossier Politik

Dossier Südanflug

Green Approach, gekrümmter Endanflug, gekröpfter Nordanflug

Studie zum ZFI


Erlaubt das Wetter Südanflüge? 
Die aktuellen Details inkl. Prognose für den nächsten Morgen. Hier klicken


Vergleich Nordanflug
mit Ost-/Südanflug


Unsere Forderungen

  • Sofortiger Stop der Südanflüge.
  • Keine weitere Zunahme der Südstarts.
  • Möglichst wenig Menschen schädigen.
  • Einhaltung gültiger Gesetze.
  • Nachtruhe von 22.00 bis 07.00.
  • Plafonierung (Kein Mega-Hub).