Startseite   »   Der VFSN gratuliert dem Flughafen Zürich (VFSN) Donnerstag, 15. November 2018 05:21
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
VFSN-Seite
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

Der VFSN gratuliert dem Flughafen Zürich (VFSN)
  Back print E-mail
Auch der VFSN lässt es sich nicht nehmen dem Flughafen zu gratulieren! Weniger zum Geburtstag, noch weniger zu den seit 15 Jahren unzulässigen Südanflügen und schon gar nicht zu den geplanten Südstarts geradeaus.

Nein, wir gratulieren dem Flughafen zu seinen Kapazitätsreserven! Das ist nicht ironisch, sondern absolut ehrlich gemeint. Damit die Patrouille Swiss für die Geburtstagsvorstellung trainieren konnte, wurde der Flugbetrieb zwischen 14:00 und 14:30 komplett eingestellt. Und welch eine Überraschung: Es wurden keine Verspätungen verursacht, die erst nach der Sperrzeit abgebaut werden konnten. Selbst die inzwischen schon „fahrplanmässig“ verspäteten Abflüge nach 23 Uhr waren diesmal pünktlich!

Bis jetzt mussten Messflüge nachts bis 02 Uhr stattfinden, weil sonst der Flugbetrieb gestört wurde. Tempi passati. Die Messflüge finden ab jetzt zwischen 14:00 und 14:30 statt.

Auch die Südstarts geradeaus sind damit vom Tisch. Die Flüge in der Nachtsperrzeit wurden vom Flughafen damit begründet, dass Verspätungen, die sich tagsüber anhäufen, sich erst nach der Sperrzeit abbauen liessen. Das sei nur mit Südstart geradeaus zu verhindern. Der Flughafen hat die letzten zwei Tage eindrücklich das Gegenteil bewiesen. Obwohl der Flughafen eine halbe Stunde geschlossen war, fanden während der Nachtflugsperre weniger Flüge statt als üblich.

Es freut uns, dass der Flughafen zur Feier seines Geburtstages so viel Rücksicht auf die Bevölkerung nimmt, auf die geplanten Südstarts geradeaus verzichtet und die Messflüge in Zukunft wieder tagsüber durchführt. Wir wünschen eine tolle, verspätungsfreie Geburtstagsparty.

VFSN und 500’000 zum Fluglärm betroffene Bürger


 
Neuste Informationen
Die Lufthansa hat Zürich zum Verschiebebahnhof für Passagiere und Fracht gemacht (ip)
Zu teuer: Wädenswil aus Fluglärmforum ausgetreten (ZSZ)
Die Hauptprobleme sind ungelöst (Beobachter)
Lufthansa droht Frankfurter Flughafen (ntv)
Monatsrückblick September 2018 (VFSN)

 

Seit Tagen
illegale unzulässige Südanflüge!


Unser Grundsatz:
Möglichst wenig Menschen mit
möglichst wenig Fluglärm belasten.
English Content

Flughafen Zürich mit Zukunft:
Petition ZRH_2020



VFSN-Info:

Eine Kurve - kein Looping!
Fakten zum GNA

Dossier Tourismus und Fluglärm im Schwarzwald

Der SIL-Skandal

Dossier gekröpfter Nordanflug 

Dossier Politik

Dossier Südanflug

Green Approach, gekrümmter Endanflug, gekröpfter Nordanflug

Studie zum ZFI


Erlaubt das Wetter Südanflüge? 
Die aktuellen Details inkl. Prognose für den nächsten Morgen. Hier klicken


Vergleich Nordanflug
mit Ost-/Südanflug


Unsere Forderungen

  • Sofortiger Stop der Südanflüge.
  • Keine weitere Zunahme der Südstarts.
  • Möglichst wenig Menschen schädigen.
  • Einhaltung gültiger Gesetze.
  • Nachtruhe von 22.00 bis 07.00.
  • Plafonierung (Kein Mega-Hub).