Startseite   »   Schnellabrollwege ab Piste 28 werden gebaut (ZSZ) Freitag, 21. September 2018 04:54
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
VFSN-Seite
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

Schnellabrollwege ab Piste 28 werden gebaut (ZSZ)
  Back print E-mail
Zwischen Mai und November finden auf der Westseite des Flughafens Zürich die Bauarbeiten für den ersten Schnellabrollweg ab Piste 28 statt. Parallel erfolgt der Baustart für den zweiten Schnellabrollweg.

Mitte der kommenden Woche beginnen im Westen des Flughafens die Arbeiten für den ersten Schnellabrollweg «Bravo 7» (siehe B7 in Visualisierung). Das gibt der Flughafen am Dienstag bekannt. «Bravo 7» soll nach einer rund sechsmonatigen Bauzeit voraussichtlich im November 2018 in Betrieb genommen werden.

Aufgrund dessen Lage sei es zwingend, dass die Bauarbeiten nachts nach Flugbetriebsende erfolgen, weil die Arbeiten innerhalb jener Flächen ausgeführt werden, die während der Betriebszeiten des Flughafens nicht betreten werden dürfen. Parallel starten gemäss Flughafen die Bauarbeiten für den zweiten Schnellabrollweg «Lima 7» (siehe L7 in Visualisierung). Sie können teilweise auch tagsüber unter Flugbetrieb erfolgen. Die Fertigstellung des zweiten Schnellabrollwegs ist für Juni 2019 vorgesehen.

Modernste Baumaschinen zum Lärmschutz

Für beide Schnellabrollwege seien die nötigen Nachtarbeiten voraussichtlich bereits bis November 2018 abgeschlossen. Um die Baulärmemissionen möglichst tief zu halten, würden nur Fahrzeuge und Baumaschinen eingesetzt, welche dem Stand der Technik entsprechen und die Emissionsgrenzwerte der Maschinenlärmverordnung einhalten. Zudem will man die akustischen Rückfahrsignale durch Blitzlicht und Rückfahrkameras ersetzen.

Schnellabrollwege erlauben Flugzeugen, die Landepiste schneller zu verlassen. Sie können diese so für nachfolgende Flugzeuge früher freigeben. Am Flughafen Zürich sind die geplanten zwei Schnellabrollwege für die Piste 28 Bestandteil des Massnahmenpakets aus dem SIL-Objektblatt. Die rechtskräftige Plangenehmigung liegt seit Dezember 2017 vor. (mst)

Zürichseezeitung, 24.04.2018


 
Neuste Informationen
BAZL legt Betriebsreglement 2017 und neue Fluglärmberechnung in der Nacht öffentlich auf (BAZL)
Was bringt ein Verbot von Kurzstreckenflügen? (20min)
«Bundesrat fährt mit der Dampfwalze über eine ganze Region» (zueriost)
Fluglärmforum Süd verlangt Korrekturen (ZSZ)
WWF fordert Flugticket-Abgabe in der Schweiz (swisscleantech)

 

Seit Tagen
illegale unzulässige Südanflüge!


Unser Grundsatz:
Möglichst wenig Menschen mit
möglichst wenig Fluglärm belasten.
English Content

Flughafen Zürich mit Zukunft:
Petition ZRH_2020


Nächste Termine:

01. September 2018 - 08:00
Standaktion, Wädenswil

15. September 2018 - 08:00
Standaktion, Stäfa



VFSN-Info:

Eine Kurve - kein Looping!
Fakten zum GNA

Dossier Tourismus und Fluglärm im Schwarzwald

Der SIL-Skandal

Dossier gekröpfter Nordanflug 

Dossier Politik

Dossier Südanflug

Green Approach, gekrümmter Endanflug, gekröpfter Nordanflug

Studie zum ZFI


Erlaubt das Wetter Südanflüge? 
Die aktuellen Details inkl. Prognose für den nächsten Morgen. Hier klicken


Vergleich Nordanflug
mit Ost-/Südanflug


Unsere Forderungen

  • Sofortiger Stop der Südanflüge.
  • Keine weitere Zunahme der Südstarts.
  • Möglichst wenig Menschen schädigen.
  • Einhaltung gültiger Gesetze.
  • Nachtruhe von 22.00 bis 07.00.
  • Plafonierung (Kein Mega-Hub).