Startseite   »   Monatsrückblick September 2017 (VFSN) Dienstag, 17. Oktober 2017 09:59
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Login
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
Monatsrückblick September 2017 (VFSN)
  Back print E-mail
Liebe Mitglieder

Fluglärm ist schädlich! Dieses gut gehütete „Geheimnis“ wird jetzt doch noch in einem Gastkommentar gelüftet...

Die wichtigsten News:
  • Auch wenn nie ein Flugzeug über besiedeltem Gebiet abstürzt, gibt es reihenweise Tote zu beklagen - Fluglärmtote. Die Fakten liegen schon lange auf dem Tisch, werden von den zuständigen Stellen wohlweislich verschwiegen: Wetteifern mit Dubai Airport?Externer Link (NZZ).
     
  • Die Luftfahrtlobby wird nicht müde, über den angeblichen Wettbewerbsnachteil durch das zu harte Nachtflugverbot zu jammern. Das Gegenteil ist der Fall, ein Nachtflugverbot existiert in Zürich nur auf dem Papier: Nächtliche Fliegerei in Zürich ohne Not?Externer Link (TA).
     
  • Wenn man das richtig anpacken würde, dann könnte auch über Osten mit einem ILS gelandet werden und die abendlichen Südanflüge wären bald Geschichte: Das könnte das Projekt «Umrollung 28» bedeutenExterner Link (ZU).
     
  • Dass diese Frage überhaupt gestellt wird, zeugt einerseits von kompletter Unwissenheit und anderseits von (berechtigtem?) grenzenlosen Misstrauen. Immerhin findet man im Artikel folgende bemerkenswerte Erkenntnis: „Ohne die Flughäfen Zürich und Basel gäbe es mit Sicherheit in ähnlicher Größenordnung einen Flughafen in Südwestdeutschland. Dann wären es rein deutsche Problem“: Lässt sich Fluglärm mit der Kontrolle des Luftraums eindämmen?Externer Link (BZ).
     
  • Interessante Hintergrundinfos zur Slotvergabe mit der Schlussfolgerung: Höhere Preise bedeuten weniger Umsatz aber mehr Gewinn für die Fluggesellschaften und für uns weniger Lärm. Win win: Swiss herrscht nach der Air-Berlin-Pleite bald allein in ZürichExterner Link (NZZaS).

Vor 10 Jahren


Ausblick und Anlässe: