Startseite   »   Der Flughafen Zürich soll sicherer werden – und lärmiger (SRF) Sonntag, 24. September 2017 10:47
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Login
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
VFSN-Seite
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

Der Flughafen Zürich soll sicherer werden – und lärmiger (SRF)
  Back print E-mail
Der Flughafen Zürich soll sicherer und auch pünktlicher werden. Der Bundesrat hat diese Woche neue Leitlinien für den Betrieb erlassen. Nun muss der Flughafen aufzeigen, wie er diese Leitlinien umsetzt. Gefordert ist Flughafenchef Stephan Widrig.

2012 kam ein Bericht von verschiedenen Fachleuten zu einem wenig schmeichelhaften Befund. Die Sicherheit am Flughafen Zürich müsse verbessert werden. Nun hat der Bundesrat festgelegt in welche Richtung diese Massnahmen gehen sollen: Starts Richtung Süden über die Stadt Zürich und andere dichtbesiedelte Gebiete und längere Pisten. Diese Massnahmen stossen rund um den Flughafen auf Ablehnung, führen sie doch zu mehr Lärm. Die Stadt Zürich und andere Gemeinden haben bereits Widerstand angekündigt. Wie will Widrig also diese umstrittenen Massnahmen umsetzen? Wie sicher ist der Flughafen Zürich überhaupt? Erträgt der Befund der Fachleute überhaupt einen weiteren Befund?

Widrig möchte zudem, dass der Flughafen mehr wachsen kann. Dies ist mit den Vorgaben des Bundes jedoch nur beschränkt möglich. Wie sieht Widrig die Zukunft des Flughafens? Ist es überhaupt wünschbar, dass die Luftfahrt, welche die Umwelt stark belastet, weiterhin wächst? Stephan Widrig nimmt Stellung in der «Samstagsrundschau» bei Hans-Peter Künzi.

SRF, 26.08.2017


 
Neuste Informationen
Bundesrat genehmigt zweite SIL-Etappe für den Flughafen Zürich (BAZL)
Bund will weniger Nachtflüge in Zürich (NZZ)
Monatsrückblick Juli 2017 (VFSN)
Komitee Weltoffenes Zürich will Fluglärmindex abschaffen (LZ)
Seltene Allianz will, dass die Stadt Flughafen-Anteile verkauft (TA)

 

Seit Tagen
illegale unzulässige Südanflüge!


Unser Grundsatz:
Möglichst wenig Menschen mit
möglichst wenig Fluglärm belasten.
English Content

Flughafen Zürich mit Zukunft:
Petition ZRH_2020


Nächste Termine:

01. Oktober 2017 - 10:00
Mahnwache am Flughafen

05. November 2017 - 10:00
Mahnwache am Flughafen

VFSN-Info:

Eine Kurve - kein Looping!
Fakten zum GNA

Dossier Tourismus und Fluglärm im Schwarzwald

Der SIL-Skandal

Dossier gekröpfter Nordanflug 

Dossier Politik

Dossier Südanflug

Green Approach, gekrümmter Endanflug, gekröpfter Nordanflug

Studie zum ZFI


Erlaubt das Wetter Südanflüge? 
Die aktuellen Details inkl. Prognose für den nächsten Morgen. Hier klicken


Vergleich Nordanflug
mit Ost-/Südanflug


Unsere Forderungen

  • Sofortiger Stop der Südanflüge.
  • Keine weitere Zunahme der Südstarts.
  • Möglichst wenig Menschen schädigen.
  • Einhaltung gültiger Gesetze.
  • Nachtruhe von 22.00 bis 07.00.
  • Plafonierung (Kein Mega-Hub).