Startseite   »   Fluglärm (VFSN) Dienstag, 26. September 2017 13:02
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Login
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
VFSN-Seite
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

Fluglärm (VFSN)
  Back print E-mail
< zurück zur Übersicht

Fluglärm - Chancenkiller für unsere Jugend

Im Jahr 2000 wurden infolge Bauarbeiten auf dem Flughafen Zürich für kurze Zeit Starts Richtung Süden durchgeführt. Die Flughafen Zürich AG (Unique) bezahlte dafür den Schulklassen in den betroffenen Gemeinden eine Woche Klassenlager.

Damals waren die Flughafenmanager der Ansicht, dass der Fluglärm startender Düsenjets die Konzentrations- und Aufnahmefähigkeit der Schuljugend erheblich stört. Was damals selbst für wenige Wochen als unzumutbar eingestuft wurde, soll in Zukunft permanent durchgeführt werden.

Südstarts straight sollen von morgens bis abends stattfinden - sie sind 2-3 mal so laut wie die heutigen Südlandungen.

Südstarts straight betreffen auch Sie und Ihre Kinder - sie führen nachweislich zu irreparablen gesundheitlichen Schäden.

Südstart straight - NEIN

Die Gesundheit und eine gute Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen sollte als 1. Priorität erachtet werden. Dies darf nicht zu Gunsten der Gewinnoptimierung der Flughafen Zürich AG und des deutschen Lufthansakonzerns zunichte gemacht werden.

Unterzeichen Sie die Petition gegen die Südstarts straight:

> jetzt Petition unterzeichnen

Werden Sie Mitglied des VFSN und unterstützen Sie uns im Kampf gegen die Südstarts straight:

> jetzt Mitglied werden

Flughafen Zürich ja - aber mit Mass und Vernunft


 
Neuste Informationen
Lässt sich Fluglärm mit der Kontrolle des Luftraums eindämmen? (BZ)
Fluglärmgegner müssen mit Thomas Klühr rechnen (infosperber)
Bundesrat genehmigt zweite SIL-Etappe für den Flughafen Zürich (BAZL)
Bund will weniger Nachtflüge in Zürich (NZZ)
Monatsrückblick Juli 2017 (VFSN)

 

Seit Tagen
illegale unzulässige Südanflüge!


Unser Grundsatz:
Möglichst wenig Menschen mit
möglichst wenig Fluglärm belasten.
English Content

Flughafen Zürich mit Zukunft:
Petition ZRH_2020


Nächste Termine:

01. Oktober 2017 - 10:00
Mahnwache am Flughafen

05. November 2017 - 10:00
Mahnwache am Flughafen

VFSN-Info:

Eine Kurve - kein Looping!
Fakten zum GNA

Dossier Tourismus und Fluglärm im Schwarzwald

Der SIL-Skandal

Dossier gekröpfter Nordanflug 

Dossier Politik

Dossier Südanflug

Green Approach, gekrümmter Endanflug, gekröpfter Nordanflug

Studie zum ZFI


Erlaubt das Wetter Südanflüge? 
Die aktuellen Details inkl. Prognose für den nächsten Morgen. Hier klicken


Vergleich Nordanflug
mit Ost-/Südanflug


Unsere Forderungen

  • Sofortiger Stop der Südanflüge.
  • Keine weitere Zunahme der Südstarts.
  • Möglichst wenig Menschen schädigen.
  • Einhaltung gültiger Gesetze.
  • Nachtruhe von 22.00 bis 07.00.
  • Plafonierung (Kein Mega-Hub).