Startseite   »   Diskutieren verboten! (VFSN) Mittwoch, 22. November 2017 11:44
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Login
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
VFSN-Seite
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

Diskutieren verboten! (VFSN)
  Back print E-mail
Am 23. Februar wird im Kantonsrat u.a. über die Behördeninitiative der Nord- u. Ostgemeinden,  „Kein Neu- und Ausbau von Pisten“ abgestimmt.

Die Initiative will verhindern, dass im SIL-Prozess über vernünftige Optionen diskutiert werden darf. Die Initiative zementiert die nächtlichen Südanflüge und provoziert Südstarts straight über dicht besiedeltes Gebiet.

Die Initiative „Kein Neu- und Ausbau von Pisten“ bewirkt, dass rund 18'000 Menschen zusätzlich mit Fluglärm über dem Immissionsgrenzwert belastet werden.

So nicht! Wir wollen dass möglichst wenig Menschen mit möglichst wenig Fluglärm belastet werden - die Initiative „Kein Neu- und Ausbau von Pisten“ bewirkt genau das Gegenteil. Darum ist sie abzulehnen! Das bedeutet jedoch noch lange nicht ein Ja zu Pistenverlängerungen - denn dazu wird schon heute eine Volksabstimmung benötigt. 

Thomas Morf

Mehr Fakten: NEIN zur Behördeninitiative 2Externer Link (PDF, 2.1 MB)


 
Neuste Informationen
Durchsichtiges Störmanöver (NZZ)
Fluglärmgegner unterliegen vor Bundesverwaltungsgericht (NZZ)
«Fliegen tötet zukünftige Menschen» (SRF)
14 Jahre unzulässige Südanflüge (VFSN)
Monatsrückblick September 2017 (VFSN)

 

Seit Tagen
illegale unzulässige Südanflüge!


Unser Grundsatz:
Möglichst wenig Menschen mit
möglichst wenig Fluglärm belasten.
English Content

Flughafen Zürich mit Zukunft:
Petition ZRH_2020


Nächste Termine:

23. November 2017 - 17:30
Schreibkurs, Zumikon

03. Dezember 2017 - 10:00
Mahnwache am Flughafen

VFSN-Info:

Eine Kurve - kein Looping!
Fakten zum GNA

Dossier Tourismus und Fluglärm im Schwarzwald

Der SIL-Skandal

Dossier gekröpfter Nordanflug 

Dossier Politik

Dossier Südanflug

Green Approach, gekrümmter Endanflug, gekröpfter Nordanflug

Studie zum ZFI


Erlaubt das Wetter Südanflüge? 
Die aktuellen Details inkl. Prognose für den nächsten Morgen. Hier klicken


Vergleich Nordanflug
mit Ost-/Südanflug


Unsere Forderungen

  • Sofortiger Stop der Südanflüge.
  • Keine weitere Zunahme der Südstarts.
  • Möglichst wenig Menschen schädigen.
  • Einhaltung gültiger Gesetze.
  • Nachtruhe von 22.00 bis 07.00.
  • Plafonierung (Kein Mega-Hub).