Startseite   »   Häufige Fragen Montag, 22. September 2014 04:09
 Startseite
 English Content
 Verein
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Login
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH

 
Jetzt Verjährungsunterbrechung fordern!
  Back print E-mail
Liebe Mitglieder

Die Gemeinden und Städte im Fluglärmforum Süd empfehlen den vom Südanflug unmittelbar betroffenen Wohneigentümern, welche eine Entschädigung wegen übermässigem Fluglärm geltend machen wollen, den Lauf der Verjährung bis spätestens bis zum 29.0ktober 2008 zu unterbrechen.

Wir begrüssen und unterstützen diese Aufforderung des Fluglärmforums Süd.

Für alle von Ihnen, die unserer gleichen Aufforderung vom Sommer 2005 schon nachgekommen sind und das VFSN-Formular an Unique gesendet und die entsprechende Bestätigung erhalten haben, ist die Verjährung bereits unterbrochen. Sie brauchen im Moment nichts zu unternehmen.

Sollten Sie dies noch nicht vorgenommen haben, finden Sie die entsprechenden Informationen und Muster beim Fluglärmforum Süd. Hier klickenExterner Link

Die Haltung des VFSN zu Entschädigungsforderungen

Wir haben die Entschädigungsforderungen bisher bewusst nicht ins Zentrum unserer Bemühungen gestellt. Es ist uns wichtiger, die Südanflüge wegzubringen als Entschädigungen zu erhalten und dadurch die Südanflüge akzeptieren zu müssen.

Mit der Verjährungsunterbrechung stellen Sie jedoch sicher, dass Sie im Fall von Entschädigungsklagen nicht zuerst mit Unique um den Verjährungstermin prozessieren müssen.

Verein Flugschneise Süd – NEIN
Der Vorstand


Weitere Informationen zum Thema:
Fluglärm - Ablauf Verjährungsfrist am 29. OktoberExterner Link (Info der Gemeinde Fällanden)
Letzte Chance für Hausbesitzer (ZSZ)
Verjährungsunterbrechung betr. Entschädigungen (VFSN, 1.6.2005)
Wie weiter mit der Verjährungsunterbrechung – Brief Unique? (21.7.2005)